Nutzungsbedingungen für das Online-Angebot Heimathonig
der Helfenstein Ventures GmbH

§1 Allgemeines, Geltungsbereich, Gegenstand

1. Die Helfenstein Ventures GmbH (Geschäftsführerin: Heike Helfenstein; im Folgenden auch: "Heimathonig") betreibt unter der Domain heimathonig.de sowie unter Subdomains davon Informationsangebote rund um Honig, Imkerei, Bienen und Naturschutz sowie einen Online-Marktplatz für Produkte aus diesem Umfeld (im Folgenden auch "Online-Angebot"). Heimathonig bietet teilnehmenden Imkern, Imkereien und Händlern (im Folgenden auch "Anbieter") die Möglichkeit, sich mit einem Online-Portrait zu präsentieren, den Online-Marktplatz zu nutzen und Waren zum Verkauf anzubieten.

Die Nutzer des Online-Angebots von Heimathonig (im Folgenden auch "Nutzer") haben die Möglichkeit, sich zu informieren, Kontakt zu Anbietern aufzunehmen und angebotene Artikel und Dienstleistungen zu kaufen.

2. Diese Nutzungsbedingungen regeln das Rechtsverhältnis zwischen Heimathonig und den Nutzern abschließend.

3. Heimathonig behält sich vor, die auf den Heimathonig-Websites angebotenen Dienste zu ändern oder abweichende Dienste anzubieten, außer dies ist für den Nutzer nicht zumutbar.

4. Jegliche Nutzung der auf den Heimathonig-Websites angebotenen Dienste und Inhalte mit Ausnahme der von Heimathonig bereitgestellten Möglichkeiten bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung durch Heimathonig.

§2 Vertragspartner der über Heimathonig geschlossenen Verträge

Bei Kaufverträgen zwischen dem Anbieter und dem Nutzer wird Heimathonig nicht Partei, gleich ob diese über das Online-Angebot oder anderweitig zustande kommen. Heimathonig vermittelt die Kaufverträge lediglich. Die Erfüllung der über das Online-Angebot geschlossenen Kaufverträge obliegt gemäß dem zwischen Heimathonig und den Anbietern gesondert vereinbarten Dienstvertrag allein dem Anbieter. Heimathonig übernimmt für die geschlossenen Kaufverträge mit Nutzern weder eine Garantie für die Erfüllung, noch eine Haftung für Sach- oder Rechtsmängel der gehandelten Güter. Heimathonig trifft keinerlei Pflicht, für die Erfüllung der zwischen den Anbietern und den Nutzern zustande gekommenen Verträge zu sorgen.

Heimathonig nimmt namens und im Auftrag des jeweiligen Händlers die Bestell- und Zahlungsabwicklung vor.

§3 Abwicklung der Bestellungen

1. Die Übersendung der Auftragsbestätigung und der Zahlungsaufforderung wird im Namen und im Auftrag des Anbieters durch Heimathonig vorgenommen. Sie erfolgt ausschließlich per Email an die vom Nutzer angegebene Email-Adresse.

2. Die Rechnungsstellung und die Warenlieferung bzw. Leistung an den Nutzer erfolgt durch den Anbieter.

3. Heimathonig übernimmt für den Anbieter die Zahlungsabrechnung des Nutzers an den Anbieter für Zahlungen, die aus Verkäufen über den Online-Marktplatz resultieren.

Der Anbieter tritt die Forderung aus diesen Verkäufen an Heimathonig ab. Eine schuldbefreiende Leistung durch den Nutzer ist somit nur an Heimathonig möglich. Der Kaufpreis ist daher mit schuldbefreiender Wirkung für den Nutzer von diesem nur an Heimathonig zu zahlen.

§4 Kaufpreiszahlung und Verzug des Bestellers

1. Die Zahlung der Waren bzw. Leistungen erfolgt per Vorkasse, d.h. per Überweisung des Gesamtbetrages (errechnet aus dem angegebenen Kaufpreis zuzüglich der anfallenden Versandkosten) auf das Konto der Helfenstein Ventures GmbH:

Kontoinhaber: Helfenstein Ventures GmbH
IBAN: DE76 4404 0037 0365 4332 00
BIC: COBADEFFXXX
Commerzbank Dortmund
Verwendungszweck (bitte genau so schreiben): BXXXXXXX
(Die Rechnungsnummer ist sehr wichtig! Bitte unbedingt angeben.)

Nach Vertragsschluss verpflichtet sich der Besteller, sofort den Gesamtbetrag auf das Konto von Heimathonig zu überweisen.

2. Der Kaufpreis ist während des Zahlungsverzugs des Bestellers zu verzinsen. Der Verzugszinssatz beträgt für das Jahr fünf Prozentpunkte über dem Basiszinssatz.

3. Erfüllungshalber (§364 II BGB) akzeptieren wir auch Gutschriften auf dem PayPal-Konto der Helfenstein Ventures GmbH (Anbieter ist PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A., 5. Etage, 22-24 Boulevard Royal, L-2449, Luxemburg). Die Vertragsbeziehungen zwischen PayPal und seinen Kunden richten sich ausschließlich nach den Nutzungsbedingungen von PayPal.

§5 Haftung

1. Heimathonig haftet nicht aus den zwischen Nutzern und Anbietern abgeschlossenen Verträgen.

2. Heimathonig übernimmt keine Verantwortung für die von den Anbietern bereitgestellten Inhalte, Daten und/oder Informationen sowie für Inhalte auf verlinkten externen Websites. Heimathonig gewährleistet insbesondere nicht, dass diese Inhalte wahr sind, einen bestimmten Zweck erfüllen oder einem solchen Zweck dienen können. Heimathonig haftet nicht für fremde Inhalte und macht sich fremde Inhalte auch nicht zu Eigen. Eine Verantwortung für den Inhalt der mittels Link angebotenen Seiten kann jedoch nicht übernommen werden. Heimathonig distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten der mittels Link verknüpften Seiten.

3. Heimathonig haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit uneingeschränkt, für leichte Fahrlässigkeit jedoch nur bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten. Haftung bei Verletzung einer solchen vertragswesentlichen Pflicht ist auf vorhersehbare und typische unmittelbare Schäden begrenzt. Unberührt hiervon ist die Haftung wegen Verzugs.

4. Das Angebot von Heimathonig umfasst die Form und die Funktionen, die jeweils gerade verfügbar sind. Ein Anspruch auf Bereitstellung oder Beibehaltung bestimmter Funktionen besteht nicht. Hinsichtlich der Verfügbarkeit des Systems wird keinerlei Garantie abgegeben. Sie kann zeitweise durch Wartungsarbeiten oder aus anderen Gründen im Ganzen oder in Teilen, z.B. hinsichtlich einzelner Funktionen eingeschränkt sein. Eine Haftung für Folgen daraus ist unabhängig von Art und Grund ausgeschlossen. Soweit aus einer solchen eingeschränkten Verfügbarkeit Auswirkungen auf den Abschluss von Kaufverträgen resultieren, ergeben sich hieraus keinerlei Ansprüche gegen Heimathonig.

5. Heimathonig haftet nicht für Beeinträchtigungen des vertragsgemäßen Gebrauchs der von Heimathonig auf dem Online-Angebot erbrachten Leistungen, die durch eine unsachgemäße oder fehlerhafte Inanspruchnahme durch den Käufer verursacht worden sind.

6. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten sinngemäß auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen von Heimathonig.

§6 Datensicherheit und Datenschutzerklärung

1. Mit der Nutzung des Online-Angebots einschließlich des Online-Marktplatzes akzeptiert der Nutzer die Verwendung Ihrer Daten gemäß der Datenschutzerklärung von Heimathonig.

2. Mit dem Durchlaufen des Bestellprozesses werden lediglich Bestandsdaten (wie Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer) und Bestelldaten (wie Produktauswahl, Zahlungsart, Preise, Versandkosten) in einer Käuferdatenbank gespeichert.

3. Heimathonig ist berechtigt, die im Bestellvorgang aufgenommenen Daten des Nutzers an denjenigen Anbieter weiter zu geben, dessen Artikel der Käufer bestellt hat.

4. Der Käufer hat ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

5. Die Server von Heimathonig sind dem Stand der Technik entsprechend gesichert, insbesondere durch Firewalls. Dem Nutzer ist jedoch bekannt, dass diese Schutzmaßnahmen keine absolute Datensicherheit gewährleisten können. Es besteht zudem für alle Vertragsparteien die Gefahr, dass übermittelte Daten im Übertragungsweg abgehört werden können. Die Vertraulichkeit der im Rahmen der Nutzung des Online-Angebots übermittelten Daten kann daher nicht gewährleistet werden.

§ 7 Erreichbarkeit des Online-Angebots

Der Nutzer erkennt an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der Heimathonig-Websites technisch nicht zu realisieren ist. Heimathonig bemüht sich jedoch, die Heimathonig-Websites möglichst konstant verfügbar zu halten. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich von Heimathonig stehen (wie z. B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Dienste auf den Heimathonig-Websites führen.

§ 8 Schlussbestimmungen

1. Erklärungen gegenüber Heimathonig bedürfen der Schriftform, etwa per Email. Mündliche Erklärungen sind unwirksam.

2. Sollten einzelne Regelungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt.

3. Erfüllungsort ist der Sitz von Heimathonig.

4. Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, der Sitz von Heimathonig.

5. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des ins deutsche Recht übernommenen UN-Kaufrechts.

Ende der Nutzungsbedingungen für das Online-Angebot der Helfenstein Ventures GmbH

Helfenstein Ventures GmbH
Oberhauser Weg 34
88319 Aitrach
Tel.: 07565 / 5054068
E-Mail: info@heimathonig.de

Sitz Oberhaching
Amtsgericht München HRB 183375
Geschäftsführerin: Heike Helfenstein
Umsatzsteuer-ID: DE268719834