Text honig
Productthumb streuobstwiesenhonig

Obstblütenhonig von Dilsberger Streuobstwiesen

Heimatregion: Heidelberg und Nordbaden

Obstblütenhonig von Dilsberger Streuobstwiesen500 g | 6,90 €
1,38 € pro 100 g
> In den Warenkorb

inkl. MwSt, zzgl. ggf. Versandkosten

Bestellungen ab 50 Euro Warenwert sowie Sparpakete versendet dieser Imker versandkostenfrei.

Streuobstwiesenhonig

Vom Heimathonig-Team für Sie probiert

Dieser feine Obstblütenhonig stammt zwar hauptsächlich von seltenen heimischen Apfel- und Birnensorten, sein Geschmack erinnert aber an Nüsse und Steinobst. Er schmeckt nach Marzipan, ist aber ungleich feiner und süßer. Auf der Zunge entfaltet sich die weiche Süße des Traubenzuckers.

Der Honig wurde so sorgfältig cremig gerührt, dass kein Zuckerkristall auf der Zunge zu spüren ist. Bei anderen Honigen hat man durch die Zuckerkristalle schon mal ein etwas sandiges Gefühl auf der Zunge. Wir würden ihn daher auch nicht als cremig, sondern als feinsteif bezeichnen.

Imker Kalb: "Der Streuobstwiesenhonig vom Dilsberg ist von meinen Bienenvölkern geerntet, die mitten in den natürlich bewirtschafteten Streuobstwiesen mit altem Baumbestand unterhalb der Dilsberger Burg in der Neckarschleife mit Blick auf die vier Neckarsteinacher Burgen stehen."

Die vielen alten heimischen und seltenen Apfel- und Birnensorten machen diesen Honig zu einem Unikat.

Er ist cremig gerührt und enthält neben dem Nektar der Obstblüten auch den Nektar vieler verschiedener Wiesenblumen und Kräuter.

Kaum ein Honig dürfte eine solche Vielfalt an Obstblütennektar besonderer Obstsorten in sich vereinen. Genießen Sie ihn!

Imker Imker Thomas Kalb

Productthumb photo 1s original
Heidelberg-Philosophenweg im Exotenwald; Speyerer Hof; Waldhilsbacher Himmelswiese. Neben meinem Heimatstand in einem idyllischen Dorf rings...  Mehr >
Text standort